Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungsübersicht bietet von Vor- und Rückschau,
mit Links zu Ankündigungen, Eigen- und Presse-Berichten,
in chronologischer Abfolge.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, unser Wiedersehen in Sippersfeld.Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2019





07. Dezember 2019, Samstag
– Adventskonzert: Team Dr. J. Riemer, Ev. Kirche



09. November 2019, Samstag
– Konzert: Quartett“Vis-à-Vis“ im Bauerncafé



??, ??. September 2019 
– „Wie die Löwen nach Sippersfeld kamen“, eine
Aktion „Schreiben und Lesen“ von Bücherei und KVS



20. September 2019, Freitag
– Markttag der Grundschule mit KVS



16. September 2019, Montag
– Ausstellung:Sippersfeld in historischen Bildern, Haus der Vereine



15. September 2019, Sonntag
– Ausstellung:Sippersfeld in historischen Bildern, Haus der Vereine



12. September 2019, Donnerstag
– Vernissage: Sippersfeld in historischen Bildern, Haus der Vereine



22. August 2019, Donnerstag
– 4-tägige Fahrt: Kultur erfahren u. Erleben: Nordhessen



18. August 2019, Sonntag
– Wandermusikanten anlässlich 100-Jahr-Feier auf Deutsch-Französischen Biosphären Bauernmarkt



15. Juni 2019, Samstag
– Wassermusik am Weiher: „Stuttgarter Saloniker“


26. Mai 2019, Sonntag, In der Zeit von 13 bis 17 Uhr
Offene Gärten in Sippersfeld und Breunigweiler

Zehn Gartenbesitzer öffnen ihre Tore und geben ihre Gärten zu Besichtigung frei.
Die Gartenbesitzer haben sich eine Überschrift für ihre Gärten ausgedacht, das Ihre Anlagen beschreiben soll. Sie freuen sich auf ihren Besuch und auf einen intensiven Gedankenaustausch.
Es erwartet Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Ideen für die Gestaltung von Gartenanlagen. Der naturnahe Bauerngarten ist ebenso zu besichtigen, wie ein Garten der Erinnerungen an Gärten in der Toscana wach werden lässt. In manchen Gärten haben Skulpturen eine tragende Rollen, in anderen das Einwirken auf die Sinne. Allen gemeinsam ist die Oase in der Natur in der Nähe des Hauses.
Bringen Sie etwas Zeit mit und lassen Sie sich überraschen.
Die Reihenfolge, wie Sie die Gärten besichtigen, bleibt Ihnen überlassen.
Sie haben die Wahl am Wahl-Sonntag:


05.05.Mai, Sonntag, 17:00 Uhr
Katholische Kirche, Letzthalde (Hauptstr. 91), 67729 Sipperesfeld
Frühlingskonert
unter dem Motto
„Frühlingsträume“

Es wirken mit:
Dr. Jessica Riemer, Klavier, Violine
Jürgen Kölsch, Klavier
Sora Dietzinger, Klavier
Maria Epifanova, Klavier, Gesang
Das Laudamus-Terzett mit
Diana Rasch (Sopran),
Patrick Rasch (Tenor) und
Bernd Decker (Bass)
Zwei ganz junge Musikschülerinnen aus Sippersfeld,
Violine u. Klavier
Gesamtleitung: Dr. Jessica Riemer

Eintritt: Erwachsene 10 Euro,
Kinder sind frei, Mitglieder 8 Euro.
Kein Vorverkauf.

Sora Dietzinger, Jessica Riemer und Jürgen Kölsch spielen Charakterstücke, welche die Jahreszeit Frühling mit ihrer Vielfalt an Blumen, Insekten und Vögeln vorstellen. Auf dem Programm stehen u.a. für Violine und Klavier ein Satz von Ludwig van Beethovens berühmter „Frühlingssonate“, „Zigeunerweisen“ von Pablo de Sarasate, für Klavier die „Bienen-Etüde“ von Frederic Chopin und die „Träumerei“ von Robert Schumann. Auf dem Klavier werden vierhändig einige ungarische Tänze von Johannes Brahms, die ital.
Polka von Sergej Rachmaninoff und „Jardin de Dolly“ von Gabriel Fauré präsentiert. Auch ein Klavierwerk von Jessica Riemer mit dem Titel „Vogel der Wahr-heit“, das mit einem Kompositionspreis ausgezeichnet wurde, kommt zu Gehör.
Das Laudamus-Terzett stellt u. a. Werke von Mendelssohn-Bartholdy und Robert Schumann im Ensemble wie auch solistisch vor. Die erst 15- jährige Maria Epifanova, die 2018 mit einem ersten Preis beim Wettbewerb „Talente der Region“ ausgezeichnet wurde, ergänzt das Programm mit virtuosen Arien von Georg Friedrich Händel (Rinaldo); W. A: Mozart (Zauberflöte) und Vincenzo Bellini (Romeo und Julia).
Erstmals sind zwei junge Talente aus Sippersfeld zu hören: Tessa und Lysann Reimund sind neun und zehn Jahre alt und erhalten seit zwei Jahren Unterricht in Geige / Klavier.




21. März 2019, Donnerstag, 20:00 Uhr
Dorfgemeischaftshalle, Sportplatzstr. 5, 67729 Sippersfeld
Eine Zeitreise
mit Jürgen Keddigkeit M.A. vom Institut für Pfälzische Geschichte und Volkskunde


Was war in diesen tausend Jahren in, um und außerhalb von Sippersfeld?
Was hat in dieser Zeit in Sippersfeld seine Spuren hinterlassen?
Ein lebendiger, anschaulicher Vortrag in verständlicher Sprache von einem fachkundigen Geschichtswissenschaftler.

Die Veranstaltung ist eintrittsfrei.



15. März 2019, Freitag, 16:30 bis 17:30
Haus der Vereine, Hauptstr. 26, 67729 Sippersfeld
Eigene Karten basteln und / oder ein Windlicht gestalten

(mit professioneller Stanzmaschine)
Eine Veranstaltung in Zusammnearbeit mit „Connys Bastestube„.
Die Unkostenbeteiligung beträgt 2 €, Mitglieder zahlen 1 €.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen steht Conny Heiler für Auskünfte gern zur Verfügung:
Sippersfeld, Querstr. 10, Telefon: 06357-5804



13. März 2019, Mittwoch 
– DEKO im Frühling mit Laden „Blütenzauber“, Haus der Vereine



28. Februar 2019, Donnerstag, 20:00 Uhr
Bauerncafé zum Fruchtspeicher, Hinterborn 2, 67729 Sippersfeld



21. Februar 2019, Donnerstag, 19:00 bis 21:00
Haus der Vereine, Hauptstr. 26, 67729 Sippersfeld



08. Februar 2019, Freitag
Dorfgemeischaftshalle, Sportplatzstr. 5, 67729 Sippersfeld
Zirkus Pepperoni: Einrad-Workshop



26 Januar 2019, Samstag, 18:00 Uhr
Dorfgemeischaftshalle, Sportplatzstr. 5, 67729 Sippersfeld
Mitgliederversammlung mit Vereinsessen



18. Januar 2019, Freitag
Haus der Vereine, Hauptstr. 26, 67729 Sippersfeld
Fürs kleine Wehwehchen: Kirschkernkissen nähen,
für Kinder ab 8 Jahre



05. Januar 2019, Samstag, 19:00 Uhr

Dorfgemeischaftshalle, Sportplatzstr. 5, 67729 Sippersfeld
Neujahrskonzert mit dem Ditzner Twintett

Kirchheimbolanden: Kultur Regional

Von Joerg Schifferstein

Erwin Ditzner am Schlagzeug und die Zwillinge Roland (links) und Bernhard Vanecek mussten dem begeisterten Publikum versprechen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Erwin Ditzner am Schlagzeug und die Zwillinge Roland (links) und Bernhard Vanecek mussten dem begeisterten Publikum versprechen, im nächsten Jahr wieder zu kommen. ( Foto: J. Hoffmann)

«SIPPERSFELD.»Grandiose Musiker, expressive und experimentelle Klänge, ein großartig aufgelegtes Publikum: Beim Neujahrskonzert des Ditzner-Twintetts in Sippersfeld am Samstag stimmten alle nötigen Komponenten für einen besonderen Konzertabend. Donnernder Applaus, mehrere Zugaben, das Publikum war aus dem Häuschen von dem, was Bernhard (Posaune) und Roland (Tuba, Keyboard) Vanecek gemeinsam mit Schlagzeuger Erwin Ditzner in der Dorfgemeinschaftshalle boten…

Den ganzen Artikel in der Rheinpfalz lesen …